Eigensicherung bei Geld- und Werttransporten

Das richtige Verhalten der Sicherheitsmitarbeiter kann den Anreiz zu Überfällen durch Außenstehende massiv verringern.

Laut DGUV V23 dürfen für Geld- und Werttransporte nur Personen eingesetzt werden, die für diese Aufgabe besonders ausgebildet und eingewiesen sind. Mit dieser 4-stündigen Arbeitsschutzschulung sensibilisieren wir unsere Teilnehmer für die sichere Abwicklung von Werttransporten, das frühzeitige Erkennen von Gefahren- und Konfrontationssituationen sowie das richtige Verhalten vor, während und nach einem Überfall. Der Einsatz technischer Transportsicherungen wird hier ebenso trainiert, wie das Absetzen von Funk-Meldungen und Notrufen unter Belastung.

Einzelne Schwerpunkte richten wir am Bedarf unserer Teilnehmer aus. So können auch spezifische Arbeitsabläufe, wie beispielsweise das Befüllen von Geldautomaten, in unser Programm aufgenommen werden.

Den Teilnehmern stehen unser Übungsfahrzeug und eine umfangreiche Ausrüstung zur Verfügung. Dieses Seminar beinhaltet jedoch kein Fahrtraining.

Seminarübersicht

OptionenÜbersicht drucken Anmelden Seminar-Programm
TitelEigensicherung bei Geld- und Werttransporten

ZielSensibilisierung der Mitarbeiter für Gefahren- und Überfallsituationen sowie Ausspähversuche. Ordnungsgemäßer Einsatz von Arbeitsschutzausrüstung, Einsatzmitteln und Notrufeinrichtungen. Bewusste Auswahl und Prüfung von Anfahrtspunkten und Wegstrecken. Einhaltung der Ausbildungs- und Unterweisungsvorschriften der DGUV V23 sowie der DIN 77200.
Teilnehmer- Sicherheitsmitarbeiter
- Bewachungsunternehmer
- Arbeitsschutzbeauftragte
Inhalte- Einsatzplanung
- Technische, organisatorische und verhaltensbezogene Eigensicherung
- Einsatz und Bedienung von Notruf- und Notfallsystemen
- Funktraining
- Training am Fahrzeug
- Training als Bote
- Vor- und Nachaufklärung
- Themenschwerpunkte orientieren sich am Bedarf der Teilnehmer
Dauer4 Stunden
TermineFr. 15.02.2019 – Anmeldeschluss 19.01.2019 Fr. 28.06.2019 – Anmeldeschluss 31.05.2019
AnmeldungBitte richten Sie ihre Anmeldung fristgerecht an unten angegebenen Kontakt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen. Der Lehrgang ist auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt.
Seminarort63329 Egelsbach, Bachgrund 10
KostenDie Seminarkosten beinhalten:

- Übungsfahrzeug
- Trainingsausrüstung
- Lehrgangsunterlagen
- Schreibmaterial
- Getränke

Gesamtpreis: 175,00 EUR / Teilnehmer (zzgl. 19% MwSt.)
KontaktTSM THARROS Sicherheitsmanagement
Ansprechpartner: Herr I. Katsyfos
Telefon: 06103 - 98 88 297
Mobil: 0179 - 52 71 338
Mo. – Fr. von 9.00 bis 18.00 Uhr
Email: info@tharros-sicherheit.de
Internet: www.tharros-sicherheit.de
OptionenÜbersicht drucken Anmelden Seminar-Programm
//]]>