Training mit dem Abwehrstock

Eigensicherung steht im Dienst an erster Stelle. Diese Seminarreihe richtet sich besonders an Sicherheitsmitarbeiter, die mit Abwehrstöcken als Selbstverteidigungsmittel ausgerüstet sind. Gerade weil der Stock sehr selten zum Einsatz kommt, gilt es im Notfall eine kontrollierte und verhältnismäßige Handhabung gewährleisten zu können. In unseren 2-stündigen Trainings bieten wir unseren Teilnehmern die Möglichkeit, sich regelmäßig darin zu üben.

Sie trainieren den effizienten Umgang mit dem Abwehrstock und lernen ihn als vielseitig verwendbares Einsatzmittel und Notwehrgerät einzusetzen. Auch in diesem Seminar werden die einsatzbezogenen rechtlichen Grundlagen und Unfallverhütungsvorschriften mit eingebunden.

Die DGUV V23 beinhaltet zur Eignung von Sicherheitspersonal die klare Vorgabe, dass Wach- und Sicherungstätigkeiten in Bereichen mit hohem Konfrontationspotenzial eine entsprechende Ausbildung erfordern, die auch den Umgang mit Schutzausrüstung und Hilfsmitteln der körperlichen Gewalt beinhaltet.

Mit der Teilnahme an unserem Training erfüllen Sicherheitsmitarbeiter diese Vorschrift und erhalten mit dem Teilnahmezertifikat den schriftlichen Nachweis zur Dokumentation von vorbeugenden Arbeitsschutzmaßnahmen in ihrem Unternehmen.

Seminarübersicht

OptionenÜbersicht drucken Anmelden Seminar-Programm
TitelTraining mit dem Abwehrstock

ZielDer sichere Umgang mit Schutzausrüstung und Hilfsmitteln der körperlichen Gewalt gemäß DGUV V23.
TeilnehmerPrivate und behördliche Sicherheitskräfte
Inhalte- Intensives Training mit Einsatz-, Abwehr-, Abdrängstöcken
- Einsatz alternativer Hilfsmittel
- Grundlegende Techniken und Bewegungsabläufe
- Taktische Verhaltensweisen in Notwehrsituationen
- Rechtliche Grundlagen
- Arbeitsschutz-Unterweisung
Dauer2 Stunden
TermineJeden ersten Montag im Monat (Start: 04.02.2019)
19.00 - 21.00 Uhr
AnmeldungBitte richten Sie Ihre Anmeldung bis eine Woche vor Seminarbeginn an unten angegebenen Kontakt. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen. Der Lehrgang ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.
Seminarort65760 Eschborn, Steinbacher Straße 14 - 24
KostenDie Seminarkosten beinhalten:

- Trainingsausrüstung
- Getränke

Gesamtpreis: EUR 30,00 / Teilnehmer (zzgl. 19% MwSt.)
Kostenfreie Teilnahme für MOFIT-Mitglieder!
Zusätzliche InformationenDieses Seminar ist Bestandteil einer fortlaufenden Seminarreihe mit wechselnden Schwerpunkten. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
KontaktTSM THARROS Sicherheitsmanagement
Ansprechpartner: Herr I. Katsyfos
Telefon: 06103 - 98 88 297
Mobil: 0179 - 52 71 338
Mo. – Fr. von 9.00 bis 18.00 Uhr
Email: info@tharros-sicherheit.de
Internet: www.tharros-sicherheit.de
OptionenÜbersicht drucken Anmelden Seminar-Programm
//]]>